Milien – Grießkörner

Milien sind keine Hautkrankheit, sondern ein rein kosmetisches Problem. Die weißlichen Zysten treten vorwiegend um die Augenregion auf und bestehen aus Horn. Die Entfernung von Milien sollte fachgerecht durch die Kosmetikerin erfolgen.

Behandlung:
Nach Anritzen der sog. Grießkörner mit einer sterilen Kanüle lässt sich das angesammelte Hornmaterial problemlos ausdrücken. Wichtig ist die anschließende Hautdesinfektion. Danach für 10 Minuten kühlendes Thermalwasserspray oder Gel. Eine wirkstoffaktive Pflegemaske beruhigt die Haut zum Abschluß.

bis 10 Milien29,00 Euro
bis 20 Millien39,00 Euro